Kurse für Fortgeschrittene - Ausbildung

Die folgenden Kurse wenden sich an KursabsolventInnen, die ihr persönlichesn Wissen über die Methode vertiefen wollen oder in Zukunft andere Menschen strömen wollen. 

Es wird an den Nachmittagen jeweils ein Thema theoretisch behandelt und geströmt.

Auch für KursabsolventInnen eignen sich die Kurse, um ihr Wissen aufzufrischen und noch besseres Verständnis für die weitreichende Wirkung zu erhalten. 

Auch der Austausch unter den StrömerInnen ist interessant und bereichernd. 

 

 


Für Fragen zur Weiter- und Ausbildung stehe ich gerne zur Verfügung!


 

 

Laufende Ausbildung (2.) (kein Einstieg mehr möglich)

Die Organströme (ab Selbsthilfekurs) 

An diesen Kurstagen werden die Organströme und deren Wirkung, die Organpulse, die Organuhr und die Beziehung zu den Tiefen  ausführlich behandelt. 

Ziel dieser Ausbildung ist es, sich und andere Menschen strömen zu können. Das Wissen um die Methode wird erweitert und vertieft. Zusammenhänge und Anwendungsmöglichkeiten werden erlernt. 

Die regelmäßige Beschäftigung mit Strömen außerhalb der Kurse und sich strömen zu lassen, sind dafür erforderlich. 

Voraussetzung: 

- Absolvierung des Selbsthilfekurses (= Basiskurs) im Ausmaß von ca. 14 Stunden

- Selbsterfahrung bei einem Strömprofi im Ausmaß von 4 Strömstunden im Kursjahr, (eine Stunde im Quartal, egal welcher Strömschule) . 

 

Kosten pro Termin: € 80,- inkl. Skripten (für Wiederholer € 50,- inkl. Skriptum)

Stornogebühr ab 1 Woche vor Kursdatum: € 80,-

 

Die Module können einzeln gebucht werden. 

 

1. Modul: Freitag, 26. April 2019 von 15 bis 20 Uhr

Inhalt: Lungenstrom, Dickdarmstrom, Verläufe der Ströme, 2. Tiefe 

 

2. Modul: Freitag, 7. Juni 2019 von 15 bis 20 Uhr

Inhalt: Magenstrom, Milzstrom, Verläufe der Ströme, 1. Tiefe

 

3. Modul: Freitag, 27. September 2019 von 15 bis 20 Uhr

Inhalt: Herzstrom, Dünndarmstrom, Verläufe, 5. Tiefe

4. Modul: Samstag, 28. September 2019 von 9 bis 14 Uhr

Inhalt: Die Tiefen und ihr Bezug zu den Organströmen

 

5. Modul:  Freitag, 25. Oktober von 15 bis 20 Uhr

Inhalt: Blasenstrom, Nierenstrom, Verläufe, 4. Tiefe

6. Modul: Samstag, 26. Oktober von 9 bis 14 Uhr

Inhalt: Die Spezialen, Die Organuhr

 

7. Modul: 2020 von 15 bis 20 Uhr

Inhalt: Nabelstrom, Zwerchfellstrom, Verläufe, 6. Tiefe

 

 

 


Laufende Ausbildung (1.) ( kein Einstieg möglich) 

 8. Modul: Freitag, 18. Jänner: "1. Korrektur" 

 9. Modul: Freitag,15. März : "2. Korrektur" 

10.Modul: Freitag,17. Mai: "3. Korrektur" 

11.Modul: Freitag, 21. Juni: Spezialgriffe für die Wirbelsäule

12.Modul: Freitag, 11. Oktober: Strömgriffe für die Haut

weitere Termine werden gemeinsam festgelegt!

13.Modul:  Spezialgriffe für die Atmung

14.Modul:  Körperbetrachtung; Energietore

15.Modul:  Erstgespräch, Übung mit Fallbeispielen

 

Kurszeit: jeweils 15 bis 20 Uhr

Kosten je Einheit, inkl. Skripten: € 80,- 

Voraussetzung: 

- Absolvierung des Selbsthilfekurses (= Basiskurs) im Ausmaß von ca. 14 Stunden

- Absolvierung des Torkurses

- Selbsterfahrung bei einem Strömprofi im Ausmaß von 4 Strömstunden im Kursjahr (1 Stunde pro Quartal, egal welcher Strömschule). 


Kursort, sofern nicht anders angeben:

Bewohnerservice Aigen&Parsch, Aignerstr. 78, 5026 Salzburg, Eingang neben Post