Was ist Strömen?

Strömen ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst, die Energie im Körper aufzubauen, zu erhalten und zu harmonisieren. Dabei werden mit den Händen (über der Kleidung) gezielt so genannte Energietore sanft berührt, die sich an den Energieströmen befinden. Körper und Geist können so wieder in Balance kommen.

Die zum Leben notwendige Energie fließt in deutlichen Bahnen oder Energieströmen durch unseren Körper. Ist die Energie gut im Fluss, so befindet sich der Mensch in Harmonie. 

 

 


Informationsnachmittag "Warum Strömen gut tut"

Das Bewohnerservice Aigen & Parsch lädt ein: 

Vortrag über Herkunft, Wirkungsweise und Anwendungsbereiche der Methode "Strömen", 

Kennenlernen einer einfachen Strömübung 

Donnerstag, 16. November 2017, 14 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich!


Mein Angebot an Sie

 

Ich biete Einzelsitzungen, Hausbesuche (auch im Krankenhaus) sowie Vorträge, Kurse und verschiedene Veranstaltungen zum Thema Strömen an.

Auch für Selbsthilfegruppen, Vereine oder firmeninterne Fortbildungen gibt es reichlich Möglichkeiten, einen Vortrag oder Workshop individuell und nach ihrem zeitlichen Rahmen zu gestalten.

 

Für weitere Informationen stehe ich gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. 


Als diplomierte Krankenschwester ist es mir besonders wichtig, dass Strömen keinen Arztbesuch ersetzen kann oder soll, sondern unterstützend zur ärztlichen Behandlung eingesetzt wird!